Kategorie: Theater der Altstadt Stuttgart

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Vom 30. Oktober bis 14. November steht Edward Albees moderner Bühnenklassiker wieder auf der Bühne des Theaters der Altstadt in Stuttgart in der von Publikum und Presse vielgelobten Inszenierung von Martin König. Einen kleinen Vorgeschmack bietet der Trailer zum Stück:     Karten für alle Vorstellungen von „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ können Sie…

Premierenzauber im Theater der Altstadt

Am Freitag, 27. März feierte Susanne Heydenreichs Inszenierung von „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ im Theater der Altstadt Premiere. Wir freuen uns über eine gelungene Vorstellung, ein dankenswertes und mitreißendes Publikum und über wunderbare Kritiken. Weitere Vorstellungen des humorvollen Beziehungsdurcheinanders von Woody Allen sind noch bis 11. April und dann wieder ab 12. Juni 2015 im Programm. Pressesplitter:…

„Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ ab April wieder im Theater der Altstadt

Über die fantastischen Kritiken zu Martin Königs Inszenierung von „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ im Theater der Altstadt in Stuttgart freuen wir uns sehr. Weiteren Vorstellungen des spannenden Beziehungsklassikers von Edward Albee sind ab 16. April wieder im Programm. Pressesplitter: „Vor mehr als fünfzig Jahren wurde das Beziehungsdrama des amerikanischen Dramatikers Edward Albee uraufgeführt.…

Woody Allen am Theater der Altstadt

Die Proben haben begonnen und wir begrüßen herzlich Cathrin Zellmer, die in „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ zum ersten Mal auf unserer Bühne zu sehen sein wird! Außerdem zu sehen sind: Anetta Dick, Elif Veyisoglu, Stefan Müller-Doriat, Jörg Pauly und Reinhold Weiser. Regie führt in diesem wahrlich zauberhaften Stück Susanne Heydenreich. Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie von Woody Allen Wochenende. Im…

Link

Mit seiner Produktion von „Der Kissenmann“ ist das Theater der Altstadt, Stuttgart zum Martin-McDonagh-Festival in Perm (Russland) eingeladen.

Im Rahmen des Festivals , das zum ersten Mal stattfindet, zeigen vom 7. bis 14. Oktober 2014 unter anderen Theater aus Österreich, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Polen, Aserbaidschan und Russland Inszenierungen von Theaterstücken aus der Feder des irischen Autors Martin McDonagh. Das Theater der Altstadt, Stuttgart ist das einzige Theater aus Deutschland, das an diesem Festival teilnimmt.

Neben allein 15 Aufführungen verschiedener McDonagh-Stücke werden auch Workshops, Vorträge und Filmvorführungen über Martin McDonagh stattfinden.

Veranstalter des Festivals sind neben dem Theater „U Mosta“ das russische Ministerium für Kultur, Jugend, und Kommunikation und das Kultur- und Jugendamt der Stadt Perm.

Am 10. Oktober zeigt das Theater der Altstadt im Rahmen des 1. Martin-McDonagh-Festivals „Der Kissenmann“ in der Inszenierung von Uwe Hoppe im gastgebenden Theater „U Mosta“.

„Der Kissenmann“ handelt von einem Schriftsteller, Katurian, und seinem geistig behinderten Bruder, die in einem totalitären Staat in das Visier der Polizei geraten. Schreckliche Kindermorde, die sich an den Geschichten des Autor Katurian orientieren, müssen aufgeklärt werden und Katurian ist der Hauptverdächtige. Er versucht, sein Werk dennoch zu retten.

Bereits am 4. Oktober ist das Theater der Altstadt mit „Der Kissenmann“ im Bürgerhaus Altensteig zu Gast und am 18. Oktober gastiert „Der Kissenmann“ am Wallgraben Theater Freiburg im Rahmen des Festivals der privaten Theater Baden-Württembergs.

In Stuttgart ist „Der Kissenmann“ nur noch vom 28. Oktober bis 6. November 2014 zu sehen.

Karten für die Vorstellung im Bürgerhaus Altensteig sind im Bürgerbüro Altensteig (07453 9461 0) oder bei Buch Hammer (07453 930828) ab Mitte September erhältlich.

Karten für die Vorstellung im Rahmen des Festivals der privaten Theater Baden-Württembergs am 18. Oktober können Sie über den Vorverkauf des Wallgraben Theaters unter der Nummer 0761 / 2 56 56 bestellen.

Das Theater der Altstadt ist für den Monica Bleibtreu Preis nominiert

Ein fesselnder Theaterabend, der berührt und überzeugt… „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert gehört zur den wichtigsten Stücken der deutschen Nachkriegsliteratur. Das Theater der Altstadt, Stuttgart konnte mit ihrer Produktion in der Regie von Wilfried Alt die Jury so überzeugen, dass sie für den MONICA BLEIBTREU PREIS der 3. bundesweiten PRIVATTHEATERTAGE in der Kategorie…