RADELRUTSCH Adventstheater

Weihnachtsvorfreude pur mit RADELRUTSCH

Ein besonderes vorweihnachtliches Theatervergnügen: Das RADELRUTSCH Adventstheater.

Vom 16. bis 22. Dezember 2015 öffnen sich jeden Nachmittag die Türen zum weihnachtlich-verzauberten Deutschhof-Keller. RADELRUTSCH bietet eine kulturelle Verschnaufpause vom vorweihnachtlichen Trubel: mit interaktiven Theaterlesungen um „Weihnachten in Bullerbü“, der poetischen Gute-Nacht-Geschichte für die Allerkleinsten „Gute Nacht mein Bär“ und der RADELRUTSCH -Weihnachtsgeschichte „Hallelujah-Folge dem Stern!“
Morgens finden Vorstellungen für Kindergärten und Schulen statt, nachmittags die Familienaufführungen. Karten für alle Stücke gibt es direkt im RADELRUTSCH-Theaterbüro unter 07131/ 4847 20 oder info@radelrutsch.de.

„Prinz Bär, Du bist mein allerbester Freund!“
Eröffnet wird der vorweihnachtliche Theaterreigen mit „Gute Nacht mein Bär“
Dieses Theaterkunststück, gespielt von Natasa Rikanovic und Michael Böttcher an der Bratsche, um die kleine Anna und ihren Prinz Bär ist bereits für die kleinsten Theaterbesucher bestens geeignet. Aber auch die großen Zuschauer sind eingeladen gemeinsam mit Anna und dem Bären auf eine träumerische Reise zu gehen. Gespielt wird dieses Stück von Mittwoch, den 16.12. bis Freitag, den 18.12.2015, jeweils um 10.00 Uhr sowie am Samstag, den 19.12.2015 um 15:00 Uhr.

Theaterlesung mit Musik
„Oh, wie ist es schön, wenn Weihnachten ist !.Ich wünschte nur, dass ein wenig öfters Weihnachten wäre.“
Natasa Rikanociv und Udo Grunwald lesen und erzählen aus den Bullerbü-Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren .Die Zuschauer werden in das lustige vorweihnachtliche Treiben auf den Bullerbü-Höfen miteinbezogen.
Gespielt und gesungen werden die Erzählungen, wie die Kinder aus Bullerbü Pfefferkuchen backen und um den Weihnachtsbaum tanzen, am Freitag, den 18.12.2015 um 16:30 Uhr sowie am Montag, den 21.12. und am Dienstag, den 22.12.2015, ebenfalls um 16:30 Uhr.

„Hört, was geschah vor langer Zeit!“
Nicht fehlen darf natürlich die himmlische RADELRUTSCH Weihnachtsgeschichte
„Hallelujah-Folge dem Stern!“ Begleitet von wunderbarer Klaviermusik (Thomas Koch) spielt, singt und erzählt Bernard Wilbs eine besinnliche und humorvolle Weihnachtsgeschichte voll himmlischer Musik.
Eine Erzählung über den Frieden auf Erden, die Hirten auf dem Feld, über singende Sterne und Flötengeschenke.
„Hallelujah-Folge dem Stern!“ wird gespielt am Sonntag, den 20.12.2015 um 15:00 Uhr sowie am Montag, den 21.12. und am Dienstag, den 22.12.2015, jeweils um 10:00 Uhr.

Alle Karten für die Vorstellungen im VHS – Deutschhofkeller, Deutschhofstr.6 , Heilbronn gibt es beim Theater RADELRUTSCH unter der Telefonnummer 07131/ 484720 oder an der Tageskasse im Deutschhofkeller jeweils 30 Min vor Vorstellungsbeginn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.