November 2015 im Sandkorn-Theater

Am 29. Oktober feierte 1984 Premiere im Sandkorn-Fabriktheater und wir sind stolz, dass die BNN diese Inszenierung einen „Lichtblick deutscher Theaterkultur“ nennt. Mit dem November rückt das Jahresende immer näher und damit zwei traditionelle Premieren.

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Ein tolles Vergnügen für Kinder wird der zweite Teil des Räuberabenteuers Neues vom Räuber Hotzenplotz. Und obwohl Fortsetzungen ja oft im Verdacht stehen, dem Original nicht das Wasser reichen zu können, sind wir uns hier einig: Der zweite Teil ist noch viel witziger und origineller! Premiere am Mittwoch, 25. November, 10.00 Uhr im Sandkorn-Fabriktheater.

Völlig undenkbar ist das Jahresende ohne Das Sandkorn-Weihnachtskabarett. Gewohnt bissig und amüsant ziehen die Sandkörner eine Jahresbilanz in Karlsruhe, im Ländle und natürlich auch in der „großen Politik“. Premiere am Freitag, 27. November, 20.30 Uhr im Sandkorn-Studiotheater.

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Das Sandkorn-Weihnachtskabarett

Wieder einmal landen Marsmännchen in der Venusfalle im Sandkorn-Theater und fliegen mit dem Publikum auf eine Expedition in die unendlichen Weiten des Kosmos zwischen Männern und Frauen. Am Samstag, 14. November, 20:30 Uhr im Sandkorn-Studiotheater.

Lokführerin Evelyn Wendler und Heizer Peter Hoffmann unternehmen mit ihrer Kabarett-Lokomotive Kabbaratz eine Sprachreise nach Deutsch-Absurdistan. Am Sonntag, 22. November, 19.00 Uhr im Sandkorn-Fabriktheater.

Zum 20jährigen Bühnenjubiläum präsentiert das bekannte Pfälzer Kabarett Duo Spitz & Stumpf in Die äänzich Artige neue und völlig absurde Geschichten. Am Sonntag, 29. November, 19.00 Uhr im Sandkorn-Fabriktheater.

Der Vorverkauf für die Silvester-Aufführungen im Sandkorn-Theater hat begonnen – buchen Sie jetzt!

Unsere weiteren Stücke, das Programm unseres Kooperationspartners Tiyatro Diyalog, das Programm im Kinder- und Jugendtheater und den kompletten Spielplan finden Sie auf unserer Homepage www.sandkorn-theater.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.