Premierenzauber im Theater der Altstadt

Am Freitag, 27. März feierte Susanne Heydenreichs Inszenierung von „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ im Theater der Altstadt Premiere. Wir freuen uns über eine gelungene Vorstellung, ein dankenswertes und mitreißendes Publikum und über wunderbare Kritiken. Weitere Vorstellungen des humorvollen Beziehungsdurcheinanders von Woody Allen sind noch bis 11. April und dann wieder ab 12. Juni 2015 im Programm.

Pressesplitter:

„Das ganze Ensemble spielt die Verwirrspiel-Komödie mit Verve und großer Präsenz […] Susanne Heydenreich gelingt es in ihrer Inszenierung durchweg, die Shakespeare’schen Elemente der Vorlage herauszuarbeiten. Dazu trägt das Bühnenbild von Siegfried Albrecht einen großen Teil bei: Zwischen abstrahiertem Wald und einem durch ein Fenster und ein Eingangsportal angedeuteten Haus haben die Akteure genügend Raum, temporeich und körperlich zu spielen.“ (Stuttgarter Zeitung, 30. März 2015)

„Allen’scher Humor sorgt am Freitag für amüsierten Premierenapplaus. „Der Mensch besteht aus zwei Teilen – seinem Gehirn und seinem Körper. Aber der Körper hat mehr Spaß.“ Spaß haben wollen hier alle auf der Bühne, die Siegfried Albrecht mit baulichen Andeutungen in ein Ferienhaus mit stilisiertem Wald verzaubert hat. Adrian und Andrew erwarten Gäste, sind in ihrer Vorfreude aber durch ein Problem abgelenkt. Tote Hose im Bett, null Sex. Cathrin Zellmer – von Katharina Müller schön bieder eingekleidet – reagiert mit Kopfschmerzen auf die eher miesen Verführungsversuche ihres Gatten. Stefan Müller-Doriat spielt ihn höchst vergnüglich als echten Woody-Allen-Typ. Seinen Kick sucht der trottelig-liebenswürdige Mann in Erfindungen und nicht in Eroberungen („…weil ich keinen Sex mehr hab‘, kann ich jetzt fliegen“). […] so wirkt auch auf der Bühne im Theater der Altstadt im Westen der Reiz einer Sommernacht.“ (Stuttgarter Nachrichten, 30. März 2015)

 

Termine:

01. April-04. April, 08.-11. April 2015 | Beginn 19.30 Uhr

12. Juni-13. Juni, 17. Juni-20. Juni und 24. Juni-27. Juni 2015| Beginn 19.30 Uhr

14. Juni, 21. Juni und 28. Juni 2015| Beginn 18.00 Uhr

 

Karten für alle Vorstellungen erhalten Sie wie immer über unser Kartentelefon (0711-61553464) oder über reservix.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.