März 2015 im Sandkorn-Theater

Momo von Michael Ende im Sandkorn-Jugendclub

Momo von Michael Ende im Sandkorn-Jugendclub

Wir freuen uns auf die Premieren im März. Der Jugendclub eröffnet seine diesjährige Produktion Momo gleich zweifach. Die hohe Teilnehmerzahl bei unserer Schauspiel-Plattform für junge Talente ermöglicht auch in diesem Jahr zwei Besetzungen und entsprechend auch zwei Premieren. Unter der Regie von Christian Theil präsentieren die Jugendlichen Michael Endes Parabel über die Ökonomie der Zeit. Am Dienstag, 03. und Mittwoch, 04. März, jeweils 19 Uhr im Sandkorn-Fabriktheater.

Gerade hat Bestseller-Autor Martin Suter mit Montecristo seinen neuen Roman vorgelegt. Das Sandkorn-Theater zeigt dessen Thriller Der Teufel von Mailand, der mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet wurde, nun als Uraufführung. Susanne Buchenberger gibt der Protagonistin Sonia ihre Gestalt. Erik Rastetter übernimmt die Inszenierung. Am Donnerstag, 12. März, 20.15 Uhr im Sandkorn-Studiotheater.

Susanne Buchenberger als Sonia in "Der Teufel von Mailand"

Susanne Buchenberger als Sonia in „Der Teufel von Mailand“

Eine Zwischenstation erreicht Homo faber. Die Bühnenfassung des Romans von Max Frisch läuft letztmals in dieser Spielzeit am Mittwoch, 11. März um 19 Uhr.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand erfreut sich großer Beliebtheit – kommen auch Sie in dieses Jahrhundertspektakel nach dem Erfolgsroman von Jonas Jonasson.

Unsere weiteren Stücke, das Programm im Kinder- und Jugendtheater und den kompletten Spielplan finden Sie auf unserer Homepage www.sandkorn-theater.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.